St. Publius Corporate Services

Informationsblog für Unternehmer

Scoredex attakiert Kritiker mit DDOS Attacken

Am 17.12.2015 berichtete St. Publius über die hohen Verluste von Scoredex (www.scoredex.com). Die Firma, die von Herrn Maurus und Herrn Maurischkat betrieben wird, akquirierte Kapital von Investoren mit dem Versprechen 20% Zinsen p.a. zu zahlen. Bislang warten die Investoren noch auf die erste Auszahlung. Ob überhaupt Auszahlungen stattfinden ist fraglich.

Statt sinnvoller Auseinandersetzung mit der Kritik an der negativen Bilanz startete Herr Mauruschkat eine Schmutzkampagne gegen Peter Knappertsbusch. Es fanden ebenfalls diverse DDOS Attacken statt.  Kurz vor Beginn der von Herrn Maurischkat gestarteten DDOS Attacken ging folgende Email ein:

Hallo,

wollte eigentlich einen 6-stelligen Betrag zu 7% anlegen, komme aber auf Ihre Seite zur Zeit nicht rauf. Hat das irgendetwas zu bedeuten?

Keine Seite – keine Umsätze …

Ich hatte so etwas auch einmal. Da habe ich mich mit irgendwelchen Typen in der Wolle gehabt und als ich das abstellte – wurde ich von aller Pein befreit. Vielleicht denken Sie mal drüber nach, Herr Knappertsbusch. Wegen der Geldanlage komme ich auf Sie zurück, wenn Ihre Seite wieder läuft.

Lieben Gruß
Heinz Gerlach

Nachdem Herr Knappertsbusch sich klar für Pressefreiheit aussprach und mitteilte das man den Bericht über das negative Ergebnis von Scoredex nicht zurückziehe wurde erhielt er eine weitere Email mit klar formulierten Absichten worum es den GoMoPa Initatoren geht:

From: Whistel Blower DE [mailto:whistelblowerde@gmail.com]
Sent: Samstag, 10. Januar 2015 11:01
To: peter@knappertsbusch.co.uk
Subject: Informationen

 Guten Tag,

ich kenne Sie nicht und Sie kennen mich nicht. Wir haben aber einen gemeinsamen Gegner im Internet! Ich habe für diese Subjekte (Kriminelle) gearbeitet und bin somit ein insider. Wollen Sie Informationen die Ihnen helfen sich gegen diese Art von Menschen sich zu währen? Wir wissen wer hinter Schmierlappen und Co steckt. Und kann dieses sogar beweisen. Es sind nicht nur die üblichen Verdächtigen sondern noch weitere Spieler aus dem Deutschen Investment Bereich. Wir müssen uns nur über den Preis einig werden. Da ich irgendwo von leben muss. Ich möchte keine hohen Summen. Mir geht es auch um Gerechtigkeit. Aber wie gesagt …

Viele Grüße, Ihr Freund

 

Heute erreicht uns die offizielle Mitteilung das GoMoPa bzw. Scoredex gerne Kritik an anderen Unternehmen äußert – und damit Geld verdient – aber selbst äußerst allergisch auf Kritik reagiert:

Guten Tag Herr Knappertsbusch,

als Mitglied der Geschäftsleitung der Goldman Morgenstern & Partners LLC und zuständig für Rechtsstreitigkeiten trage ich an Sie heran und wünsche, dass Sie bitte dafür Sorge tragen, dass Beiträge, Bilder, unser Firmenlogo oder Artikel, die sich mit uns befassen und im entferntesten negativ über uns oder uns angeschlossene Unternehmungen berichten, sofort gelöscht werden. Entgegenkommenderweise werde ich sodann, mit einen mir übers Internet bekannten Krisenmanager dieses besprechen. Das ist meine erste und gleichzeitig letzte Kontaktaufnahme zu Ihnen und ich hoffe, dass Sie mich einwandfrei verstanden haben.

Gruß Rainer Holbe

CJA Goldman Morgenstern & Partners LLc

 

Das es sich bei dem angedeuteten „Krisenmanager“, „Ihr Freund“ und „Heinz Gerlach“ um die gleichen Personen handelt liegt auf der Hand.

St. Publius setzt sich unerschrocken für die Interessen von Mandanten und Investoren ein. Der Erfolg der St. Publius Gruppe seit nunmehr über 5 Jahren gefällt diversen Wettbewerbern nicht. Mittlerweile erhält St. Publius mindestens einmal monatlich Emails von Personen die Geld „verdienen“ möchten um Spam-Blogs aus dem Netz zu nehmen. Das St. Publius als international tätige Unternehmensberatungskanzlei mit Mitarbeiterverantwortung in z.Zt. 4 Ländern nicht auf dubiose Emails eingeht ist selbstverständlich.

3 Kommentare zu “Scoredex attakiert Kritiker mit DDOS Attacken

  1. leuboch
    Januar 12, 2015

    Serh geehrte Damen und Herren,
    wenn das der Herr Heinz Gerlach ist; den ich aus vergangenen Zeiten kenne, dann ist das ein ganz unseriöser Zeitgenosse, Abstand halten und eventuell das LKA einschalten.
    Grüße

    Gefällt mir

  2. Junginger Josef
    Januar 14, 2015

    Zeigen Sie doch Herrn Holbe wegen Beihilfe zur Erpressung an. Je mehr Anzeigen gegen diese Verbrecher eingehen, desto eher passiert auch mal etwas.

    Gefällt mir

  3. stpublius
    Januar 15, 2015

    Sehr geehrte Kommentatoren,

    St. Publius widmet aufgrund der hohen Resonanz zum Thema GoMoPa & Scoredex in seinem Blog eine Sonderseite ausschließlich Herrn Mauruschat und seinen Geschäftsaktivitäten. Über einen regen Informationsaustausch auf https://stpublius.wordpress.com/scoredex-betrug/ freuen wir uns.

    Ihr St. Publius Team

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Januar 12, 2015 von und getaggt mit , , .
%d Bloggern gefällt das: