St. Publius Corporate Services

Knowledge for international Entrepreneurs

Gute Firmenstrukturen?!

Anonyme Strukturen sind verlockend. Wer möchte nicht völlig ohne Sorge vor Haftung, steuerfrei und anonym geschäftlich tätig sein?

Verheißungsvolle Strukturen bestehend aus Stiftungen, Vereinen, Holdinggesellschaften oder anderen kreativen Gebilden haben häufig einen Haken: Banken spielen nicht mit!

Banken vieler Länder sind aufgrund gesetzlicher Vorgaben zum automatischen Informationsaustausch mit den Staaten der Steuerpflichtigen gezwungen. Bei jeder Kontoeröffnung muss daher der wirtschaftlich Berechtigte angegeben werden. Dieser kann vom Gesellschafter (insbesondere bei Treuhandstrukturen) abweichen. Je komplizierter die Ermittlung des wirtschaftlich Berechtigten ist desto geringer die Wahrscheinlichkeit einer Kontoeröffnung. St. Publius empfiehlt daher zumindest in der Eröffnungsphase möglichst einfache Strukturen einzusetzen. Dies sollte jeweils eine natürliche Person als Geschäftsführer und Gesellschafter sein. Anonyme Aktien (Bearer Shares) und Verbindungen zu Ländern auf Sanktionslisten führen garantiert zur Kontoablehnung.

Nicht nur eine einfache und nachvollziehbare Inhaber- und Führungsstruktur ist hilfreich. Nützlich ist ebenso ein kurzer Businessplan und eine eigene Webseite. Ein zweiseitiger Businessplan ist in einem Tag erstellt. Eine Webseite schon ab 300.- € online. Ergänzend können Nachweise über geschäftliche Verbindungen zum Land der Bank (z.B. Lieferanten, Kunden) sein. Bei der Erstellung des Businessplans kommt es auf realistische und sinnvolle Zahlen an.

Wer als Neugründer von Millionenumsätzen nach wenigen Monaten spricht schreckt Banker eher ab. Von bestehenden geschäftlichen Erfolgen, auch wenn es eine andere Branche ist, kann hingegen positiv wirken.

Banken eröffnen nur ungerne Konten für „Briefkastenfirmen“. Der Etablierung einer gewissen Substanz kommt daher eine besondere Bedeutung zu. Achten Sie bei einer Firmengründung darauf einen eigenen Mietvertrag zu erhalten. Hilfreich sind auch Dokumente auf denen die Firmenadresse zu sehen ist (Rechnungen, Behördenpost etc.). Vermeiden Sie eine Firmenadresse bei der tausende andere Gesellschaften registriert sind.

Viele Billiggründungsagenturen kümmern sich nur um eine schnelle Eintragung ohne auf die notwendige Firmensubstanz Wert zu legen. Sie als Unternehmer merken diese Versäumnisse dann bei den Schwierigkeiten im Rahmen der Kontoeröffnung. Bei St. Publius werden zahlreiche Maßnahmen getroffen um dem Eindruck einer Briefkastenfirma entgegen zu wirken. Lassen Sie sich von Ihrem St. Publius Berater informieren. Gerne übernehmen wir auch bereits gegründete Firmen um diese zu „reparieren“ und für ein internationales Bankkonto fit zu machen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

Information

This entry was posted on September 26, 2021 by .

Navigation

%d bloggers like this: