St. Publius Corporate Services

Informationsblog für Unternehmer

Ltd. Gründung gehört in erfahrene Hände

Im Prinzip kann jeder eine Firma auf Malta eröffnen, der des Geschäftsenglisch mächtig ist. Wenn Sie dann noch Zeit und Geld sowie Nerven wie Drahtseile im Gepäck haben, stimmt schon mal Ihre Grundausrüstung. Der erste Gang führt Sie zur ETC – Employment and Training Corporation – hier melden Sie sich an um mit Ihrer Firma als Unternehme gelistet zu sein.

Weiter geht es dann zur IRD – Inland Revenue Division – das von allen geschätzte Finanzamt. Dort müssen Sie Ihre Selbständigkeit ebenso anmelden. Zu diesem Zeitpunkt kennen Sie sich bereits mit der durchschnittlichen Wartezeit bei den maltesischen Behörden aus und folgen dem Tross Menschen zum Mittag in das nächste kleine Restaurant. Dabei lernen Sie schon ein bisschen Land und Leute kennen. Allerdings wird Ihre Zeit und Geduld noch weiter gefordert, Sie müssen noch beim VAT (Value Added Tax) – Department vorstellig werden. Es ist die Behörde für alle Belange um das Thema Mehrwertsteuer. Auch auf Malta gibt es ein Gewerbeamt, das sog. Trade Department, wo Sie eine Gewerbelizenz beantragen müssen.

Last but not least die Königsdisziplin: der Gang zur Bank. Was wäre Ihr Unternehmen ohne ein Konto? Falls Sie der Annahme sind, das Konto im Vorbeigehen zu eröffnen, wie Sie es vielleicht auf Deutschland gewohnt sind, müssen Sie sich auf ein vielfältigeres Procedere gefasst machen. Es macht Sinn  in Deutschland Vertrauenspersonen im Zugriff zu haben, die notfalls per Scan/Kurier noch benötigte Unterlagen nach- bzw. vorabsenden können. Im schlimmsten Fall ist eine erneute Anreise erforderlich, bzw. das Konto wird nicht eröffnet. Wie Sie dem deutschen Finanzamt dann diese Firma ohne Büroanschrift erklären, bleibt Ihr Geheimnis. Auch hier wird eine ordentliche Buchführung dem maltesischem Staat gegenüber vorausgesetzt. Wie schon eingangs erwähnt, man KANN eine Firma selbst eröffnen, sich eine Woche Auszeit auf Malta nehmen und ggfs. Auch eine zweite Anreise zur Erkundung von Malta nutzen.

Aus unternehmerischer Sicht wird es meist aber sinnvoller sein, bereits die Planung der Unternehmensstruktur, die Gründung, die Darstellung des Büros und des Buchhaltungsservices in kompetente Hände zu geben. Sonst ist der Ärger vorprogrammiert, in Deutschland, auf Malta oder in beiden Ländern. Eine Gründung mit uns ist leichter als Sie glauben und günstiger als Sie denken. Kontaktieren Sie uns, wir rufen Sie gern zurück und besprechen Ihr Anliegen.

Jetzt kostenlos Telefonberatung anfordern!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am April 16, 2015 von und getaggt mit , , .
%d Bloggern gefällt das: